Sehenswürdigkeiten im Norden Mallorcas

 

Mallorca ist bekannt dafür, eines der beliebtesten Urlaubsziele unter Touristen auf der ganzen Welt zu sein. Die Inselregion, die sich durch ihre Schönheit und Einzigartigkeit auszeichnet, ist der Norden Mallorcas. Dieses besondere Gebiet auf der Insel bietet ein einzigartiges Erlebnis wahrer Inselschönheit, ergänzt durch die enorme historische Bedeutung und reiche Kultur.

Zwei große und beliebte Buchten, Pollensa und Alcúdia, verstecken zahlreiche Orte, an denen Sie einen herrlichen Blick auf das Mittelmeer genießen können. Darunter Cap Formentor, der nördlichste Punkt der Insel und einer der beliebtesten Touristenorte, und Can Picafort, ein beliebter Ort für Familienurlaube.

Im Vergleich zu anderen berühmten Orten der Insel ist die Nordküste Mallorcas reich an unberührter Naturschönheit, vor allem aufgrund des Serra de Tramuntana-Gebirges, das der Region auch ein besonderes Klima verleiht. All dies ist einer der Gründe, warum der Norden Mallorcas so besonders ist.

Die historische Bedeutung von Nord Mallorca

Ob es sich um eine der Städte mit angenehmer Atmosphäre und exzellentem Service der Einheimischen oder um einen idyllischen Hafen handelt, in dem Sie eine Pause vom Segeln einlegen können, der Norden Mallorcas ist der richtige Ort, um die reiche Geschichte und Kultur der Insel zu erleben.

Abgesehen von der historischen ist es auch wichtig, die kulturelle Bedeutung der Region zu erwähnen, wo wir die Stadt Pollensa hervorheben können, die zahlreiche Kunstgalerien, Museen und Musikfestivals bietet. In der Nähe liegt auch Puerto Pollensa mit zahlreichen Restaurants und Strandbars, wo Sie Wassersport betreiben können.

Spektakuläre Landschaft

Der Norden Mallorcas wird oft als das Herz der Insel bezeichnet, und der Grund dafür ist die beeindruckende Landschaft entlang der gesamten Küste. Dieser Teil der Küste Mallorcas zeichnet sich durch wahre mediterrane Schönheit aus, mit zahlreichen versteckten Orten und Buchten, die es zu entdecken gilt.

Aus diesem Grund ist diese Region Mallorcas bei vielen Bewohnern der restlichen Insel beliebt, aber auch bei Touristen, die nach einem idealen Ort zum Genießen suchen. Einige der Attraktionen, die den Norden Mallorcas zum richtigen Ort der unvergesslichen Erinnerungen, sind:

Zahlreiche kleine Buchten

Lange weiße Sandstrände

Malerische Häfen

Die Bucht von Alcúdia ist ideal zum Sonnenbaden und Schwimmen im azurblauen Wasser sowie für zahlreiche Wassersportarten wie Schnorcheln und Tauchen. Der felsige Grund und die Küstenlinie machen die Unterwasserlandschaften großartig, vielfältig und empfehlenswert, erkundet zu werden.

Wunderschöne Küste

Schöne Landschaften haben erkennbare mediterrane Merkmale, und die Ausdehnung des Serra de Tramuntana-Gebirges verleiht dieser Region einen besonderen Charme. Dieser Berg ziert mit seiner Silhouette zusätzlich den Blick auf die Meereswellen. Der Leuchtturm ganz im Norden schafft einen markanten Anblick und ist einer der bekanntesten Punkte, wenn es um den Norden Mallorcas geht.

Sie können die beeindruckende Küste im Norden Mallorcas beim Wandern, Spazierengehen, Segeln oder Radfahren auf einigen der ausgezeichneten Radwege erkunden.

 

Panorama der Landschaft im Tramuntana-Gebirge auf Mallorca - Mallorca Gold

 

Verbindung mit der römischen Zivilisation

Der Tourismus im Norden Mallorcas ist vor allem in den Städten Alcúdia und Pollensa sowie in den Häfen Port Alcúdia und Port Pollensa nahe der Altstadt vertreten.

Im Laufe der Geschichte war die Bucht von Alcúdia das Tor zur Insel Mallorca. An diesem Ort eroberten die Römer 123 v. Chr. Mallorca, wo sie die erste Hauptstadt namens „Pollentia“ gründeten.

Nachdem die Vandalen die Stadt zerstört hatten, erhoben die Araber sie in nördlicher Richtung und nannten sie „Al-Qudya“, was Hügel bedeutet. Der Ort, an dem sich die Überreste der Stadt Pollentia befinden, ist seit kurzem für die Öffentlichkeit zugänglich, sodass Sie diese wichtige archäologische Stätte besuchen können.

Pollensa und Alcúdia heute

Wie bereits erwähnt, sind Pollensa und Alcúdia die touristischen Zentren im Norden Mallorcas. Interessanterweise kann man noch alte römische Gebäude als Überbleibsel der Architektur und Geschichte sehen. Somit ist der Norden Mallorcas zu Recht der älteste Teil der Insel und bewahrt noch immer einen Teil seiner Geschichte.

In der Stadt Pollensa können Sie zahlreiche Sehenswürdigkeiten sehen, die zu ihrem Charme beitragen:

  • Römische Brücke
  • Kloster Puig de Pollensa
  • Schöne Häuser und Villen
  • Weiße Steinpfade
  • Reihen von Zypressen

Die besten Strände an der Nordküste von Mallorca

Die Insel Mallorca hat rund 300 Strände, jeder mit seinem einzigartigen Charme und Gründen, warum er einen Besuch wert ist. Einige von ihnen befinden sich auch im Norden Mallorcas und gehören zu Recht zu den schönsten Stränden der Insel.

Was die Strände im Norden so beliebt macht, ist, dass sie alles bieten, was Sie für einen idyllischen Urlaub voller Ruhe und Genuss brauchen. Ihre Standardfunktionen sind:

  • Voll ausgestattet mit der Strandausrüstung
  • Zahlreiche versteckte Orte und Buchten, die Sie zu Fuß erkunden können
  • Die Möglichkeit, dass auch die Kleinsten den Strand genießen können, ist ideal für einen Familienurlaub

 

Playa de Alcúdia – Playa de Muro – Strand Can Picafort

Drei wunderschöne Strände bilden im Norden Mallorcas eine Einheit namens Port d’Alcudia Beach. Dieser große Strand im Norden Mallorcas ist auch der längste und liegt in der berühmten Bucht von Alcúdia. Ein beeindruckender Sandstrand, der sich bis nach Can Picafort erstreckt.

Was Sie an diesem von hellem Sand geprägten Strand finden werden, sind:

  • Zahlreiche Restaurants und Bars direkt am Strand, wo Sie etwas trinken oder eine komplette Mahlzeit genießen können
  • Orte zum Ausgehen und Nachtleben, wie der Club Menta Disco
  • Viele erstklassige Hotels mit modernem Design
  • Verleih von Strandausrüstung – Sonnenschirme und Liegen, aber auch viel Platz zum Sonnenbaden auf einem klassischen Strandtuch
  • Kostenlose Parkplätze, wenn Sie mit dem Auto zum Strand kommen

Attraktionen, die Sie in der Nähe dieses Strandes besuchen können, sind das Cap de Formentor, der nördlichste Punkt Mallorcas, und die Ruinen der antiken römischen Stadt Pollentia.

Wassersportarten, die in dieser Region beliebt sind, sind:

  • Wasserski
  • Wasserfahrräder
  • Parasailing
  • Jet-Ski

Playa de Muro ist ein 3 km langer Abschnitt dieses Strandes, an dem Sie Sonnenliegen mieten und ausgezeichnete Unterkünfte in nahegelegenen Hotels und Strandbars finden können. Der Blick auf die Berge macht diesen Strand im Norden zu etwas Besonderem.

 

Sant Pere in Mal Pas

Ein bei den Einheimischen äußerst beliebter Strand im Norden Mallorcas ist Sant Pere bei Mal Pas. Er ist etwa 80 Meter breit und etwa 100 Meter lang und selten überlaufen. Was dieser Strand Ihnen bietet, ist eine schöne Aussicht auf die Halbinsel Formentor, eine schöne Strandbar und Parkplätze in der Nähe.

 

Cala Mesquida und Cala Agulla

Im Nordosten Mallorcas gibt es mit Cala Mesquida und Cala Agulla zwei Strände, die perfekt für alle sind, die ruhige Erholung im Sand und in klarem Wasser suchen. Wenn Sie ein Geschäft oder ein Restaurant benötigen, können Sie die gleichnamigen Städte in der Nähe besuchen, wo Sie alles finden, was Sie brauchen.

 

Cala San Vicente

Als nächstes auf unserer Liste der Strände im Norden Mallorcas steht Cala San Vicente, die in vier kleine Strände unterteilt ist:

  • Cala Barques – der führende und größte Strand
  • Cala Clara – kleiner, aber oft überfüllter Strand vor dem Hotel
  • Cala Molins – sehr beliebt bei Familien mit kleinen Kindern
  • Cala Carbo – die beste Wahl zum Tauchen und Schnorcheln

 

Puerto Pollença

Dieser Strand im Norden Mallorcas zeichnet sich durch goldenen Sand und herrliche Bergblicke aus. Hier finden Sie alles, was Sie brauchen, um den Strand zu genießen – Strandausrüstungsverleih, ruhiges Wasser, Duschen, Toiletten sowie Tretboote. Dies ist ein weiterer der Sandstrände an der Nordküste, der bei Familienurlauben beliebt ist.

Neben feinem und weichem Sand ist der Strand von Puerto Pollensa auch mit Pinienwäldern geschmückt. Dieser schöne Strand bietet seinen Besuchern: :

  • Picknicktische im Llenaire-Gebiet
  • Tolle Restaurants
  • Überlegene Unterkunft
  • Liegen und Sonnenschirme zu mieten
  • Wasseraktivitäten wie Windsurfen, Kitesurfen und Paddeln

 

Klippen in Formentor, Region im Norden der Insel Mallorca - Mallorca Gold

 

Formentor-Strand

Ein einzigartiges Erlebnis im Norden Mallorcas können Sie am kleinen, aber feinen Strand von Formentor erleben. Hier können Sie das weltberühmte Fünf-Sterne-Hotel Formentor besuchen und sein luxuriöses Restaurant und köstliches Essen genießen. Darüber hinaus werden Sie die natürliche Schönheit und das unglaublich türkisfarbene Wasser zweifellos begeistern. Wenn Sie einen Parkplatz benötigen, denken Sie daran, dass er für den ganzen Tag etwa 8 € kostet.

 

Coll Baix

Wenn Sie sich an einem abgelegenen Strand entspannen möchten, besonders in der Hochsaison im Sommer, ist dies der Strand für Sie. In der Nähe dieses Strandes befinden sich das Restaurant Bodega del Sol, der Jachthafen und die Altstadt von Alcúdia. Sie können ein wunderbares Picknick und Ruhe genießen; der Ort ist auch großartig zum Schnorcheln.

Wenn Sie alle Strände im Norden Mallorcas besuchen möchten, müssen Sie zwei oder drei Tage einplanen, um sie zu sehen.

Wir werden einige weitere beeindruckende Strände in der nördlichen Region Mallorcas und einige ihrer Besonderheiten erwähnen:

  • Platja de l’Alcanada – dieser Strand bietet Möglichkeiten zum Schnorcheln, und es gibt auch einen Golfplatz in der Nähe
  • Die Strände von Son Serra de Marina und Colonia de San Pedro – gehören zu den schönsten Naturregionen der Insel
  • Cala Boquer – ein weiterer kleiner Strand, an dem Sie sich friedlich entspannen und in das klare, kalte Wasser eintauchen können
  •   Ca’n Picafort – ein obligatorischer Strand auf der Liste, da er alle notwendigen Geräte und Einrichtungen für einen idealen Urlaub bietet und äußerst beliebt ist

Was es im Norden Mallorcas zu entdecken gibt

Der Norden Mallorcas ist aufgrund seiner Schönheit, seines Klimas und seiner malerischen Aussicht auf das Meer und die Küste ein einzigartiges Gebiet auf der Insel. Sicher ist, dass jeder in dieser Region den idealen Ort für seinen Traumurlaub findet, sei es zum Sonnenbaden, Tauchen, Erkunden von Naturparks oder beliebten Ferienorten in der Umgebung. Eine ausgezeichnete Unterkunft mit herrlicher Aussicht ist auch einer der Vorzüge des Nordens von Mallorca.

Ferienhäuser für alle

Eine gehobene Unterkunft im Norden Mallorcas ist auch in einigen der Luxusvillen in der Nähe großer und beliebter Ferienorte möglich, insbesondere in ländlichen Regionen oder traditionellen Städten wie Selva. Natürlich können Sie sich immer für eine Luxusunterkunft in touristischen Orten wie Puerto Pollensa oder Puerto Alcúdia entscheiden.

Naturlandschaften

Der Norden Mallorcas verbirgt weitere Schätze in Form von Naturschutzgebieten. In der Nähe von Alcúdia und Ca’n Picafort liegt S’Albufera, ein riesiges Naturschutzgebiet mit einigen der wichtigsten und größten Feuchtgebiete der Balearen. Ihr Ursprung reicht bis in die Antike zurück.

Außerdem können Sie hier zahlreiche Vogelarten beobachten und eine Vielzahl von Naturlehrpfaden genießen.

Im Norden der Insel gibt es weitere kleinere Naturparks, wie das Gebiet von S’Illot. Diese wunderschönen Parks sind auch eine ausgezeichnete Option, die beeindruckende Aussicht auf das Mittelmeer zu erkunden und die Strände in den Buchten zu entdecken.

Berühmte Orte, die einen Besuch wert sind

Im Norden Mallorcas gibt es eine Vielzahl beliebter Ferienorte und alle  sind einzigartig und einen Besuch wert.

Viele attraktive Tagesausflüge

Eine der einzigartigen Möglichkeiten, den Norden Mallorcas zu erleben, ist ein Tagesausflug. Sie können für diese Art von aufregendem Abenteuer ein Auto mieten, und es gibt viele Ideen für Sehenswürdigkeiten, die Sie besichtigen könnten.

 

Deia

Ein wunderschönes Dorf im Westen Mallorcas, nur ca. 1 Autostunde von Puerto Pollenso entfernt. Hier finden Sie Kunstgalerien und erstklassige Restaurants und können auch den nahegelegenen Strand Cala Deia genießen.

 

Palma

Natürlich ist die Hauptstadt ein weiteres Muss, wenn Sie sich auf Mallorca befinden. Palma de Mallorca ist nur eine Stunde mit dem Bus und weniger als 1 Stunde mit dem Auto von Puerto Pollensa entfernt. In Palma können Sie Ihren Aufenthalt im Norden Mallorcas perfekt abrunden, was wir Ihnen wärmstens empfehlen.

 

Soller

Eingebettet in die Serra de Tramuntana bietet diese angenehme Stadt Besuchern Bars, Restaurants und Geschäfte sowie interessante Architektur und einen Hafen in der Nähe.

 

Hafen von Alcudia - Mallorca Gold

 

Beliebte Ferienorte

Wenn Sie auf der Suche nach einem idealen Urlaubsort für einen Besuch sind und sich in der Gegend im Norden Mallorcas befinden, werfen Sie einen Blick auf die folgende Liste der Städte und ihrer Hauptattraktionen:

  • Alcúdia – hier findet zweimal pro Woche der Markt statt und Sie können auch die römischen Ruinen besichtigen
  • Puerto de Alcúdia – hier befindet sich der größte Strand mit feinem Sand auf Mallorca
  • Pollensa – dieser Ferienort ist berühmt für seine Sommerfestivals und beliebte Orte sind Calvari, Puig de María und Pont Roma.
  • Puerto de Pollensa – hier finden Sie die besten Luxusrestaurants
  • Der Leuchtturm Puert de Soller – Far des Cap Gros in diesem Resort rundet das Erlebnis der Inselschönheit ab
  • Ca’n Picafort – ein beliebter Ort mit einem schönen Jachthafen und einer Promenade
  • Sa Pobla – das berühmte Festival, das im Januar stattfindet, ist Sant Antoni, und Sie können viele großartige Bars und Restaurants genießen
  • Soller – ein beliebter Ort wegen seiner historischen Bedeutung und der Kirche Sant Bartomeu
  • Deia – eine wunderschöne Stadt mit vielen Luxusgebäuden und Villen
  • Campanet – eine Stadt in der Sierra de Tramuntana
  • Valldemossa – berühmte Sehenswürdigkeiten sind hier der Palast von König Sancho und das Gebäude von La Cartuja

In dieser kurzen Übersicht haben wir einige der wichtigsten und schönsten Städte im Norden Mallorcas abgedeckt, und jede von ihnen hat ihren eigenen besonderen Charme und ihre Schönheit, von denen Sie sich selbst überzeugen können.

 

Kontaktformular

Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre Nachricht. Nutzen Sie gern auch unser Kontaktformular. Wir melden uns in Kürze bei Ihnen zurück.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre Nachricht. Nutzen Sie gern auch unser Kontaktformular. Wir melden uns in Kürze bei Ihnen zurück.

    *Pflichtfelder

    Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir melden uns innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen zurück.
    Error!

    Click here to see the terms.