Mediterraner Traumgarten nach Plan

Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, Ihren Traumgarten rund um Ihre Luxus-Immobilie auf Mallorca zu planen. Zum Beispiel mit den Garten-Experten von Jardins Tramuntana.

Mediterraner Traumgarten nach Plan

Welche neuen Trends 2019 angesagt sind, erklärt Johannes Dütsch, selbständiger Diplom Ingenieur Landschaftsarchitektur und Geschäftsführer der Planungsabteilung von Jardins Tramuntana.


Welchen Service bietet Jardins Tramuntana Besitzern von Luxusvillen mit Garten in Mallorca?
Johannes Dütsch: Wir bieten die Komplettbetreuung für Ihren exklusiven Privatgarten. Zusammen mit einem Ingenieur oder Landschafsarchitekten planen Sie die Pflanzenauswahl und das Design, anschließend führen die 80 Gärtner der Firma Jardins Tramuntana den Bauplan aus. Alle Pflanzen können in unserem eigenen 2 Hektar großen Gartencenter vorab besichtigt werden. Anschließend kümmern uns um die Pflege des Gartens, um die Garantie der Pflanzen zu gewährleisten.

Garten am Meer oder Garten auf dem Land, welche Unterschiede gibt es?
J. D.: Auch wenn die Insel von der Größe her überschaubar ist, variieren die klimatischen Bedingungen sowie die Bodenbeschaffenheit manchmal bereits innerhalb weniger Quadratkilometer, je nachdem ob der Garten in erster Meereslinie, im Landesinneren oder in der Tramuntana liegt. Beispiel Zitrusbäume: In einem Küstenareal brauchen sie unbedingt Windschutz, sonst geben sie nach den ersten Stürmen kein schönes Bild mehr ab.

Welche Pflanzen sind seit jeher typisch für den mallorquinischen Ziergarten?
J. D.: Auf den größten und ältesten Fincas der Insel stehen Pflanzen, die pflegeleicht sind, nicht zu viel Wasser benötigen und resistent gegen Krankheiten sind. Ein typisches Beispiel ist die Echte Dattelpalme Phoenix dactylifera vor der Haus. Sie ist von allseits sichtbar und signalisiert, dass in diesem Haus jeder willkommen ist. Ein anderer Klassiker ist der Zürgelbaum Celtis australis vor dem Haus oder im großen Innenhof der Finca. Darunter wurden oft mehrere Hunde, meist Pastor Mallorquins angebunden, welche die Häuser bewachten. Im Sommer spendet der Baum Schatten und im Winter lässt er die Sonnenstrahlen durch.

Welche Design-Trends gibt es 2019 für Terrassen und Gärten?
J. D.: Eine Neuheit, die wir gerade für ein Boutique Hotel in Palm planen, heißt „Jardin-Mobilie‘‘. Das sind fliegende Bäume mit hängender Unterpflanzung, die in einem zehn Meter hohen Patio umeinander kreisen. Für uns Planer ist es eine kreative Herausforderung, uns immer wieder etwas Neues und Einzigartiges einfallen zu lassen.
Nach wie vor angesagt sind zudem grüne Wände im Innen- und Außenbereich.

Als Besitzer einer Luxus-Villa möchte ich meinen Garten vom ersten Tag an genießen. Welche Lösungen bietet Jardins Tramuntana?
J. D.: Wir arbeiten mit allen Baumschulen im Mediterranen Raum zusammen und haben so Zugriff auf alle Qualitäten, das heißt auf alle Größen, Formen und die Wertigkeit einer Pflanze. Es ist uns daher ein Leichtes einen Garten zu entwerfen und zu bauen, der nach Fertigstellung aussieht als sei er bereits vor hundert Jahren entstanden. Zumal wir auch auf Olivenbäume zurückgreifen können, die schon über tausend Jahre alte sind.

Empfehlungen für Sie

Nach oben
Favoriten
Kontakt