Intelligenter Wohnen auf Mallorca

Alle reden vom Smart Home. Doch was ist eigentlich ein intelligentes Haus und welche Vorteile bietet es für Ihr Ferienhaus auf Mallorca? Toni Xavier Pericàs von Mésllum weiß die Antworten.

Intelligenter Wohnen auf Mallorca

Was ist ein Smart Home?

Smart Home heißt ein neues Konzept der Heimautomation, das sich vollständig an Ihren Lebensstil anpasst. Sie können die Beleuchtung, Klimatisierung, Beschattung sowie Audio-, Sicherheits- und Energiesparfunktionen aus der Ferne steuern. Das System arbeitet autonom, seine Funktionen sind untereinander vernetzt und passen sich z.B. an das Wetter und Ihre Aktivität im Haus an. Für das intelligente Haus arbeiten wir mit der Marke Loxone Smart Home zusammen, einem Partner, dem wir hundertprozentig vertrauen.

Kann die neue Technologie in alten Häusern installiert werden?
Wie bei jeder Installation ist es von Vorteil, wenn sie im Voraus geplant und in das Wohngebäude integriert wird. Für eine nachträgliche Installation gibt es die Alternative mit einem Funk-System zu arbeitet. So kann man sein Eigenheim zum Smart Home umrüsten ohne eine zusätzliche Verkabelung im Haus vorzunehmen.

Kann ich mein Haus auf Mallorca von überall auf der Welt steuern?
Das Smart Home kann von einem mobilen Gerät (Smartphone oder Tablet) oder einem beliebigen Browser aus ferngesteuert werden, egal wo Sie sich befinden. Sie können das Haus jederzeit sehen und erhalten bei Vorfällen einen Anruf, eine E-Mail oder eine Push-Benachrichtigung, damit Sie schnell reagieren können. Es gibt zahlreiche Anwendungen mit denen wir sogar einen temporären Zugang zum Haus mithilfe eines Kennworts generieren können. Oder Sie können sehen, wer an der Tür klopft und ggf. Sicherheits- und Videoüberwachung aktivieren.

Welche Aktionen sind per Fernbedienung möglich?
Theoretisch kann die gesamte Hausinstallation ferngesteuert werden, was im Alltag aber meist nicht erwünscht ist. Sie können das Klimasystem beispielsweise so konfigurieren, dass Sie jeden Tag zur selben Uhrzeit bei der Rückkehr von der Arbeit eine angenehme Temperatur im Haus vorfinden. Kommen Sie aus irgendeinem Grund früher nach Hause, können Sie die Klimakonfiguration per App schnell ändern. Mit dieser App können Sie auch verschiedene Einstellungen für Beleuchtung und Beschattung vornehmen, den aktuellen Stromverbrauch oder den Ladezustand Ihres Elektroautos überprüfen.

Welche Vorteile bietet das Smart Home?
Wir verstehen das Smart Home als Synonym für Sicherheit, Komfort und Energieeinsparung. Sie müssen Sich keine Sorgen mehr um Ihr Haus machen, Sie wissen immer, ob Sie ein Fenster offen gelassen haben, kennen die Position von Jalousien und Markisen. Sie können die gewünschte Innentemperatur unabhängig vom Aufenthaltsort einstellen oder beim Verlassen des Hauses in den nachhaltigen Sparmodus wechseln. Das Smart Home ist mit den übrigen Einrichtungen im Haus kompatibel, sie werden über das selbe System gesteuert.

Kann das Smart Home gefährlich werden, wenn die Technologie mal nicht funktioniert?

Ist das System programmiert und in Betrieb, arbeitet es autonom, das intelligente Haus funktioniert ohne Internetanschluss. Die Installation besitzt eine spezielle Verschlüsselung für den Benutzer-Login. Die Daten werden in einem Miniserver in der eigenen Anlage gespeichert und nicht in einer Cloud abgelegt. Zu jedem möglichen Fehler erhält der Benutzer eine Benachrichtigung und ein technischer Support Service steht rund um die Uhr zur Verfügung.
?
Wie viel kostet die Smart-Home-Technologie?
Die Installation eines Smart Homes ist nicht so aufwendig wie viele denken und finanziell überschaubar. Natürlich hängt der Preis von der Art der Installation ab, von Ihrem Haus, dem Standort und den gewünschten Anwendungen. Im Vergleich zu einer herkömmlichen elektrischen Installation betragen die Kosten für ein Smart Home zehn bis 20 Prozent mehr – ein in unseren Augen angemessener Preis für die Fülle an Möglichkeiten, die das Smart-Home-System bereitstellt.

Empfehlungen für Sie

Nach oben
Favoriten
Kontakt